Fund-Büro

Fund-Büro

Kleiner goldener Schlüssel.
Kleiner goldener Schlüssel.
Schlüssel (© Stefan Albers)

Sie haben etwas in Potsdam verloren?
Dann fragen Sie beim Fund-Büro.

Sie haben in Potsdam eine Fund-Sache gefunden?
Dann bringen Sie es bitte zum Fund-Büro. 

Manche Fund-Sachen werden nicht abgeholt.
Diese Fund-Sachen werden dann versteigert.
Das heißt: Die Fund-Sachen werden verkauft.

Voraussetzungen / Unterlagen

  • Auf dem Personalausweis stehen wichtige Daten, zum Beispiel der Name und das Geburtsdatum einer Person.
    Auf dem Personalausweis stehen wichtige Daten, zum Beispiel der Name und das Geburtsdatum einer Person.
    Personal-Ausweis (© Stefan Albers)
    Personal-Ausweis oder Reise-Pass.
     
  • Sie müssen beweisen,
    dass Ihnen die Fund-Sache gehört.
    Zum Beispiel:
    Sie können die Fund-Sache
    sehr genau beschreiben.
     
  • Eine Hand schreibt einen Text mit einem Kugelschreiber auf ein Blatt Papier.
    Eine Hand schreibt einen Text mit einem Kugelschreiber auf ein Blatt Papier.
    schreiben (© Stefan Albers)
    Sie können die Fund-Sache nicht selbst abholen?
    Dann schreiben Sie eine Vollmacht.
    Eine Vollmacht ist ein Brief.
    In dem Brief steht:
    Wer darf für Sie die Fund-Sache abholen?

Gebühren

Wenn Sie Ihre Fund-Sache abholen,
dann müssen Sie vielleicht etwas bezahlen.

Zwei 5 Euro Geldscheine und wenige Münzen.
Zwei 5 Euro Geldscheine und wenige Münzen.
Gebühren (© Stefan Albers)

  • Bei Fund-Sachen im Werte bis 25 Euro kostenlos
  • Bei Fund-Sachen im Werte
    von 26 bis 150 Euro: 6 Euro
  • Bei Fund-Sachen im Werte
    von 151 bis 500 Euro: 11 Euro
  • Bei Fund-Sachen im Werte
    von 501 bis 1000 Euro: 16 Euro



Öffnungs-Zeiten

Eine Uhr. Die Uhrzeit ist 8:00 Uhr.
Eine Uhr. Die Uhrzeit ist 8:00 Uhr.
8 Uhr (© Stefan Albers)

Die Öffnungs-Zeiten finden Sie hier.
(nicht in Leichter Sprache)
 

Wo?

Adresse: 
Rathaus
Friedrich-Ebert-Straße 79/81
Raum 1.10 (im Bürger-Service-Center)
14469 Potsdam
Deutschland
0331 289 1587
0331 289 3814